Köln, Quantenheilung + Matrix Methoden

Köln Seminar Quantenheilung
Köln Seminar Quantenheilung

Termine  20-21. Oktober 2018

 

Trainer Armin Burkard

 

Seminarort:

Tajet Garden,Alteburger Str. 50968 Köln oder

Marimars Tanztempel -Kalkstr.31-D-51377 Leverkusen-Deutschland und in Köln MegaHerz, Graf-Adolf-Str. 18 Köln Mülheim

Köln orignal Quantenheilung + 2 Punkt Matrix Energetics Methoden

Kontaktdaten :


Trainerprofil Berlin Armin Burkard

Tel. 0202 760297 oder Mail: Info@bcla.eu

Termine Quantenheilung Seminar Berlin

Kontaktformular Quantenheilung

Einzelsitzungen und Übungsgruppen in KÖLN

Email: 

 

 

Quantenheilung Köln ist seit 2008 in Köln mit Übungsgruppen, Erlebnisabenden und Workshops sowie Seminaren in der Tanzschule Marimar und im Megherz präsent und ist mit dem Start in 2009 einer der ältesten und erfahrensten Trainings Instituten in Berlin

Quntenheilung VerbandQuntenheilung Verband

 

Köln ist im Rheinland unser Hotspot oder das Herz Zentrum der Quantenheilung seit nunmehr 10 Jahren mit Übungsgruppe und regem Austausch. 

Mehr Informationen zu Quantenheilung in Köln anfordern:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Quantenheilung Termine by on Scribd

Schreib uns gern, wir senden Dir gern mehr Informationen zu.

Mit 10 Jahren Erfahrung, haben wir sicher nicht die " Masse" an Leuten durch unsere Kurse geschleust, aber wir haben die meiste Erfahrung als erster Anbieter in Köln bei dem die meisten anderen gelernt haben und wir haben die meisten Kurse im Lande gegeben. Wir würden uns freuen, Dich auf Deinem Weg ein Stück begleiten zu dürfen.

 

Bei Fragen ruf uns gern an 0202 760297

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Quantenheilung hat eine nachhaltige Basis in einem achtsamen Bewusstseins Zustand. Wie gelangen wir neben Achtsamkeitsübungen in diesen für die Quantenheilung so essenziellen Zustand ?

 

Meditation ist einer der Wege

 

Die Meditation macht uns die Aktivität unseres Geistes bewusst, die uns in einen zeitlichen Prozess hineinzieht, in dem sich unsere Vergangenheit mit unserer Zukunft in persönlichen Tunneln verbindet. Oder noch besser in dem es uns gelingt uns unsere Vergangenheit bewusst zu machen und über den Zustand des hier und Jetzt - bewusst eine neue Zukunft zu erschaffen.

 

Durch die Meditation können wir aus dem Prozess neurologisch an mit der Vergangenheit verstrickt zu sein heraustreten und über die Achtsamkeit der Quanten Heilung zu einem ganzheitlichen übergeordneten Bewusstsein der Präsenz zu gelangen. 

 

Manchmal gelingt es uns dabei eine um vieles größere geistige Präsenz, einen Bewusstseinszustand, der weit über unseren eigenen hinausreicht und mit dem wir durch bewusste Präsenz verbunden sind zu erlangen.

 

Ein weitere Aspekt der durch umfassende Forschung belegt werden kann, ist die Dankbarkeit. Dankbarkeit ist eine Frage des Bewusstseins und der Wahl sowie Wahrnehmung.

 

Entscheiden Sie sich im Interesse Ihres Glücks und Wohlbefindens für mehr Dankbarkeit für die Geschenke des Lebens

Bei der Dankbarkeit geht es um den Fluss des Gebens und Empfangens. Wir sind eingebunden in einen Ausgleich von geben und Empfangen im Strom des Lebens. Dies verbindet uns mit den Menschen in unserer Umwelt. 

 

 

Wir selbst wählen den Fokus ob Sie darauf achten was nicht läuft oder für welche Geschenke des Lebens sie dankbar sind, worauf leben wir den Fokus was nehmen wir als selbstverständlich und wofür schaffen wir es Dankbarkeit aufzubringen. Die Achtsamkeit und Präsenz der Quantenheilung unterstützt uns in diesem Prozess. 

 

Innerhalb unseres irdischen Umfeldes können wir für all jene Dankbarkeit

empfinden, die uns unterstützt und gefördert sowie liebevoll begleitet haben. Dies schließt sicher nicht nur unsere Eltern ein, die uns ins Leben begleitet haben und uns unseren Weg ermöglichten.

 

Da alles mit allem in Verbindung steht, können wir für diese höhere Intelligenz, die all die Verknüpfungen steuert und in einer Balance hält, so daß Leben auf unserem Planeten möglich wird, dankbar sein. 

 

In der mehr-als-menschlichen Welt können wir für das Leben der

Erde und all die anderen Organismen dankbar sein,von denen wir umgeben sind. Von der fein abgestimmten Balance dieser Regelkreise hängt unser leben an. Wie sensibel diese Balance ist, läßt sich schon leicht daran erkennen, daß wir kaum in der Lage wären auch nur kurze Zeit alle komplexen Regelkreise in unserem Körper überlebensförderlich zu steuern.

 

Einen weiteren Schritt weiter können wir der Sonne, unserer Galaxie und dem gesamten Kosmos unsere Dankbarkeit spenden und schließlich dem Ursprung der Natur mit all ihren Kreisläufen und allen Geistes und Bewusstseinsfeldern. Ob wir diese höhere Macht oder dieses übergeordnete Feld  »Gott« nennen oder ihm andere Namen geben. Es liegt bei uns,

so dankbar oder undankbar zu sein, wie es uns beliebt. Über die Dankbarkeit sind wir All Eins mit dem AllEinen Feld. Je undankbarer wir sind, desto

stärker sind wir getrennt und empfinden eine Isolation ( im Ich Konstrukt) die uns unglücklich und unzufrieden macht.

Je dankbarer wir sind, desto tiefer ist die Verbundenheit mit einem Leben, oder dem Feld welches größer ist als unser eigenes, und desto intensiver die Erfahrung der Einheit mit dem AllEinen Feld sowie im Fluss mit allem zu sein. Es ist dieses Bewusstsein des Fließens, im All Einen Feld, dem Quantenfeld, dessne sich die Quantenheilung bedient, welches uns freigebiger und großzügiger sein lässt.  

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+

+